CAS Campus Logo
Version 6.2.44
(01)
Startseite | Login
Sie sind nicht angemeldet.
Nach oben
[i18n:label.footer.ownertext]
Hilfe

Veranstaltungsdetails

.
Organisatorische Informationen Kursbeschreibung
.

eventdetails open Kursbeschreibung

Sprache:
Englisch
ECTS-Credits:
3.0
Art der Prüfung (Deutsch):
Klausur
Art der Prüfung (Englisch):
Exam
Kursinhalt (Deutsch):
Die Vorlesung dient der Vermittlung des Verständnisses von Linearer Wirtschaftsalgebra. Dazu werden Beispiele aus verschiedenen wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen, wie dem Produktionsmanagement, Controlling, Finanzen, Marketing und Makroökonomie behandelt. Der Vorlesungsstoff bezieht sich auf das Lösen von Linearen Gleichungssystemen, Berechnung des Ranges und der Determinante von Matrizen bis hin zur Linearen Optimierung. Dabei werden Praxisbeispiele, wie die Optimierung von Kuppelproduktionsprozessen, die Analyse dynamischer Kundenorientierung, die Berechnung von Finanzminimalen Portfolios, die Lösung von Gozintographen und Input-Output Tabellen besprochen. Der Stoff wird vertieft durch Übungsaufgaben und Übungsklausuren, deren Lösungen ebenfalls bereitgestellt werden.
Kursinhalt (Englisch):
The course covers mathematical solutions for applications in economics and business administration. To this end applications in the field of Controlling, Marketing as well as Macroeconomics are discussed. The content covers solving of mulitple equation systems, calculation of the existence of eigen values and linear programming.
Voraussetzungen für die Teilnahme (Deutsch):
Mathematik I
Voraussetzungen für die Teilnahme (Englisch):
Mathematics I
Literatur (Deutsch):
Dietrich Ohse, Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler, Band 2: Lineare Wirtschaftsalgebra, 5. Auflage, Vahlen.






Weiterführende Literatur:

Knut Sydsaeter, Peter Hammond, Essential Mathematics for Economic Analysis, 4th revised edition, Prentice Hall, 2012.
Literatur (Englisch):
Dietrich Ohse, Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler, Band 2: Lineare Wirtschaftsalgebra, 5. Auflage, Vahlen.




Secondary literature:

Knut Sydsaeter, Peter Hammond, Essential Mathematics for Economic Analysis, 4th revised edition, Prentice Hall, 2012.
.