CAS Campus Logo
Version 6.2.44
(01)
Startseite | Login
Sie sind nicht angemeldet.
Nach oben
[i18n:label.footer.ownertext]
Hilfe

Veranstaltungsdetails

.
Organisatorische Informationen Kursbeschreibung
.

eventdetails open Kursbeschreibung

Sprache:
Englisch
ECTS-Credits:
3.0
Art der Prüfung (Deutsch):
Seminar Paper (max. 5 pages)
Art der Prüfung (Englisch):
Seminar Paper (max. 5 pages)
Kursinhalt (Deutsch):
AIDS, Malaria, Tuberkulose, Grippe, Pocken, Dengue-, Ebola-, Zikafieber alle diese Krankheiten werden von kleinsten Lebewesen verursacht, so klein, dass sie sich meist den normalen Beobachtungsverfahren entziehen. Die Molekularbiologie mit ihren modernen gentechnischen Methoden leistet heute wichtige Dienste bei der Aufklärung der molekularen Vorgänge, die solche Krankheiten auslösen. Gentechnische Methoden erlauben es heute die Strukturen der Krankheitserreger zu analysieren, ihre Bedeutung für die Infektion des Menschen zu beschreiben und die möglichen Schwachstellen bzw. Angriffspunkte eines Krankheitserregers zu identifizieren.

Im Rahmen der Vorlesung werden Krankheiten wie z.B. AIDS, Malaria und das Denguefieber besprochen und die Zusammenhänge zwischen Mensch und dem Erreger auf molekularer Ebene diskutiert. Dabei soll vermittelt werden wie es zu den Erkrankungen kommt, wie man sich schützen kann und welche Schwachstellen der Krankheitserreger besitzt, die dann zu seiner Bekämpfung genutzt werden können. Im Besonderen wird auf die molekularen Ursachen der Erkrankungen eingegangen und die damit verbundenen gentechnischen Methoden werden detailliert vorgestellt.




Die Reflexionsberichte müssen bis zum 20.01.2019 abgegeben werden!

Kursinhalt (Englisch):
AIDS, malaria, tuberculosis, influenza, smallpox, dengue fever, Ebola, Zika fever - all of these diseases are caused by the smallest of living organisms, so small in fact that they often cannot be seen by the naked eye. By making use of the latest strides forward in gene technology, molecular biology is making an important contribution towards elucidating the molecular mechanisms that cause such diseases today. Today, genetic engineering methods allow the analysis of the structures of pathogens, describe their importance for infection in human beings and identify the potential weaknesses or points of attack of a pathogen.

The lecture will focus on diseases such as AIDS, malaria and dengue fever. The relationship between human beings and pathogens at the molecular level will be discussed. It will be explained how diseases come about, how one can protect oneself and what weaknesses pathogens have, which can then be used to combat them. In particular, the molecular causes of disease and the associated genetic methods will be presented in detail and discussed.





Literatur (Deutsch):
A. Taschenlehrbuch Medizinische Mikrobiologie

Thieme Verlag, ISBN: 978-3134448139

B. Schaechter's Mechanisms of Microbial Disease, 5th Edition

Lippincott Williams & Wilkins, ISBN: 978-0781787444

Optional:

A. Twelve Diseases That Changed Our World 1st Edition

ISBN-13: 978-1555814663

B. E-Z Microbiology (Barron's E-Z) 2nd Revised ed. Edition

ISBN-13: 978-0764144561

Literatur (Englisch):
A. Taschenlehrbuch Medizinische Mikrobiologie

Thieme Verlag, ISBN: 978-3134448139

B. Schaechter's Mechanisms of Microbial Disease, 5th Edition

Lippincott Williams & Wilkins, ISBN: 978-0781787444

Optional:

A. Twelve Diseases That Changed Our World 1st Edition

ISBN-13: 978-1555814663

B. E-Z Microbiology (Barron's E-Z) 2nd Revised ed. Edition

ISBN-13: 978-0764144561

.

GesamtworkloadZusammensetzung open Gesamtworkload und seine Zusammensetzung:

Gesamtworkload (in h):
90
Selbststudium (in h):
64
Kontaktzeit (in h):
24
Prüfung (in h):
2
.