CAS Campus Logo
Version 6.2.44
(01)
Startseite | Login
Sie sind nicht angemeldet.
Nach oben
[i18n:label.footer.ownertext]
Hilfe

Macroeconomics I (Production, Income Accounting, and Business Fluctuations), Group B

.
Organisatorische Informationen Kursbeschreibung
.

generalinformation open Allgemeine Angaben

Lehrveranstaltungsnummer:
26856
Kursbezeichnung (Deutsch):
Macroeconomics I (Production, Income Accounting, and Business Fluctuations), Group B
Kursbezeichnung (Englisch):
Macroeconomics I (Production, Income Accounting, and Business Fluctuations), Group B
Veranstaltungsart:
BSc Kurs
Semester:
HS 2019
Tooltip Help Geplante Lernergebnisse und Kompetenzen (Deutsch):
Das Hauptziel des Kurses ist es Studierende zu befähigen aktuelle makroökonomische Ereignisse und Themen auf sachkundige Weise zu Analysieren. Der Kurs konzentriert sich auf gesamtwirtschaftliche Märkte und aggregierte Variablen, wie das Bruttoinlandsproduktion, Arbeitslosigkeit, Inflation und den Zinssatz. Vereinfachte Modelle mit einer begrenzten Anzahl von Märkten, wie dem aggregierten Gütermarkt, dem Finanzmarkt und dem Arbeitsmarkt, stehen im Mittelpunkt der Analysen. Dies geschieht Anstelle einer Analyse bestimmter Märkte, beispielsweise, dem Automarkt. Die makroökonomische Theorie hilft zu verstehen, wie einzelne Unternehmen vom Konjunkturzyklus und dem wirtschaftlichen Umfeld betroffen sind. Sie trägt weiterhin zu fundierten Analysen einer Vielzahl aktueller wirtschaftlicher Probleme und politischer Dilemmata bei.
Tooltip Help Geplante Lernergebnisse und Kompetenzen (Englisch):
The main objective of the course is to help students to understand contemporary macroeconomic events and issues in an informed and analytical way. The course focuses on aggregate markets and aggregate variables such as gross domestic output, unemployment, inflation, interest rate etc. Simplified models with only a limited amount of markets such as the aggregate goods market, the financial market and the labour market are the focus of the analyses instead of particular markets, e.g., the market for cars. Macroeconomic theory helps to understand how isolated firms are affected by the business cycle and the economic environment. It also contributes to profound analyses of a wide range of current economic problems and policy dilemmas.
.